Spät, aber doch kam nun eine Kritik zu unseren beiden Konzerten Mitte Mai! Herzlichen Dank für den schönen Artikel inclusive Bild. Wir freuen uns schon aufs nächste Mal!
Am 26. Juni findet nach längerer pandemiebedingter Zwangspause das Bibliotheksfest im Schlösslesfeld wieder statt ! Mit dabei die BBF mit Volker am Gesang und wunderbaren Titeln aus ihrem giigantischen Bandbook - von Swing bis Latin ist alles drin ! Ab 14 Uhr sind wir am Start und freuen uns über regen Besuch.
Im Herzen der malerischen Altstadt von Marbach liegt die ev. Stadtkirche, die im Jahre 1319 als "Kapelle zu Unserer Lieben Frau" erstmals Erwähnung fand. Nach dem verheerenden Brand im Jahre 1693 wurde die Stadtkirche wieder aufgebaut und auch in der Folgezeit immer wieder saniert. Bis heute ist es erforderlich, dass regelmäßig saniert wird, um die Bausubstanz zu erhalten. Der Innenraum soll nun nicht nur optisch, sondern auch in seiner Funktion modernisiert werden. Das möchte die BigBand Freiberg mit einem Benefizkonzert unterstützen. Wir laden Sie daher herzlich zu unserem auf ein Kirchenambiente zugeschnittenen Konzert ein. Die BigBand Freiberg besteht seit mittlerweile 37 Jahren und setzt sich aus Amateur- und Profimusikern aus der Region zusammen. Von unseren Komponisten und Arrangeuren Daniel Weiß, Jörg Cronauer, Uwe Teuke, Susanne Bachmann und Paul Bachmann werden Stücke zuhören sein, die z.T. speziell für dieses Konzert entstanden sind. Freuen Sie sich auf ein musikalisches Erlebnis, welches auf wunderbare Weise Parallelen zwischen "alter Kirche und "Modernisierung", sowie "alter und junger Musik" schafft.

Nach dem am Sonntag, 27. März, stattfindenden Kirchenkonzert „JazzKirche“ in Marbach/N, geht es gleich weiter mit den Proben für die von November 2021 auf 13. bzw 15. Mai verschobenen Konzerte !

Das Programm OWN GROWN enthält zahlreiche neue Titel aus den Federn der Schreiberlinge unserer Bigband – von Bach bis zu Eigenkompositionen ist alles dabei. Des weiteren kommen die schönsten Titel aus den letzten Jazz Nights zur Aufführung – diesmal mit bandeigenen Solisten und Solistinnen. Aus unserem „Virtual Music Project“ in Zusammenarbeit mit dem Vesoul Jazz Orchestra (Stipendium des Goethe-Instituts, werden ebenfalls zwei neue Stücke aus französischer Feder zu hören sein.

Den Hygienemaßnahmen im November geschuldet hatten wir zwei Termine angeboten, das werden wir auch im Mai so beibehalten:

  • 13.05.2022, 20:00 Uhr: die traditionelle Jazz Night am Freitagabend (Tickets bestellen)
  • 15.05.2022, 11:00 Uhr: ganz neu: Jazz Brunch mit Weißwurstfrühstück (Tickets bestellen)
Den Jazzbrunch-Termin am Sonntag würden wir gerne ebenfalls zu einer neuen Gewohnheit machen und freuen uns daher an beiden Terminen über zahlreiche Besucher.

Neue Termine für die pandemiebedingt verschobenen Konzerte:

Jazznight (Freitag, 13.05.2022, 20:00 Uhr)

Jazz-Matinee (Sonntag, 15.05.2022, 11:00 Uhr)

Preise: Eintritt: 16 €, ermäßigt 11 € (zzgl. Vorverkaufsgebühr)

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen an beiden Konzerten!

Mehr Informationen zum Programm und Kartenvorverkauf in Kürze!