Seit über 30 Jahren braust dieser feurige Löschzug in voller Mannschaftsstärke unermüdlich spritzig durch die Jazzgeschichte und bewährte sich unter der Führung gleich mehrerer namhafter Kommandanten.

Schon 1993 war er mit dem Stan-Kenton-Posaunisten Bobby Burgess auf der 3. Jazzaktion im Einsatz. 2012 hat nun Boris Degen die Leitung vom SWRBigband-Saxofonisten Andi Maile übernommen, der den Freibergern als Coach wie auch für ausgewählte Brandherde weiterhin zur Seite steht. Externe Top-Einsatzkräfte hatte die Band nicht nur anlässlich ihrer jährlichen Jazznight in der Schlosskelter. Joe Gallardo, Olaf Polziehn, Eberhard Budziat wie auch der grüne Pierre P(l)aquette, so dass der Einfahrt des Mannschaftswagens in Kornwestheims Umweltzone nichts im Wege steht. Gut so, denn wie reimte schon so flott Rosché Zitzerott, der singende Feuersalamander der „Schlurchi-Werkswehr: „Ich komm nie aus dem Zeughaus ohne viel Zeug raus“...s

Mit all diesen Zutaten im Gepäck bietet Ihnen die Big-Band Freiberg Jazz vom Feinsten, vor allem aus der hohen Zeit der Bigbands und des Be-Bop.

Jazztitel, Balladen, Swing, Latin und Rock arrangiert von Count Basie, Duke Ellington, Stan Kenton und Sammy Nestico gehören ebenso zum Standardrepertoire, wie Werke von Ray Anthony, Peter Herbolzheimer und Bob Mintzer.

Gesanglich unterstützt wird die Band dabei von Laura Berthold und Gitte Lindmaier.

Bei der alljährlichen stattfindenen Jazznight in der Schlosskelter Freiberg konnte die Band in der Vergangenheit namhafte Jazz-Grössen wie Olaf Polziehn (Piano), Veit Hübner (Bass), Klaus Graf (Sax), Sepp Herzog (Trompete), Eberhard Budziat (Posaune), Joe Gallardo (Posaune) oder Pierre Paquette (Sax, Klarinette, Gesang) als Solisten und Gastmusiker gewinnen.

Lassen Sie sich und Ihre Gäste von diesen Rhythmen begeistern und genießen Sie mit uns eine swingende Reise im Jazz-Express.

Wir freuen uns über Ihre Anfragen für Konzerte, Feiern und Veranstaltungen.

 

Ihre BigBand Freiberg